TAGESABLAUF FÜR DIE ÜBER-DREIJÄHRIGEN KINDER


7:15 - 9.00 Uhr
Ankunft im Kindergarten. Die Mitarbeiterinnen nehmen die Kinder in Empfang. Hier ist auch Zeit für Tür- und Angelgespräche.


Ab 9:00 Uhr
ist die Eingangstür geschlossen!!!


9:00 - 11:30 Uhr
Während des Freispiels gestalten die Kinder ihre Spielzeit über einen begrenzten Zeitraum selbst. Spielart, -dauer, -kameraden, -material und Ort werden eigenständig ausgewählt und eigene Spielideen entwickelt. Hierzu stehen den Kindern neben den Gruppen auch Funktionsräume zur Verfügung.


11:15 - 12:15 Uhr
Aktivitäten auf Gruppenebene. Nach der gemeinsamen Aufräumphase ist Raum für Geburtstagsfeiern, zum Erzählen, Stuhlkreis, Themensachgespräche, singen. Das Außengelände wird so oft es geht in den Tagesablauf mit einbezogen.


12:15 - 12:30 Uhr
Gleitende Abholzeit.


12:30 - 14:30 Uhr
Übermittagsbetreuung. In dieser Zeit nehmen die Ganztags-/Blockkinder im Essensbereich eine warme oder die mitgebrachte, kalte Mittagsmahlzeit ein. Anschließend haben die Kinder die Gelegenheit ungestört zu spielen.


13:30 - 14:15 Uhr
Gleitende Abholzeit für die Kinder mit Blockbetreuungszeit.


14:30 - 16:30 Uhr
Nachmittagsbetreuung findet gruppenübergreifend für die Kinder statt. In dieser Zeit können die Kinder gleitend abgeholt werden.


Um 16:30 Uhr
Die Betreuung in der Tageseinrichtung endet. Die Kinder werden abgeholt.


Der Tagesablauf in der Arche enthält feste und variable Elemente. Manches ist immer gleich, andere Teile verändern sich. Kinder brauchen verlässliche Strukturen, an denen sie sich orientieren können, aber auch Freiräume und die Gewissheit, dass es Ausnahmen und Veränderungen gibt.